LogoVorl1_Kopie

BMWlo3-_Kopie

mb_Hintergrund9

audi19_Kopie

 

 

 

 

Erläuterungen zu den Fahrerlaubnisklassen      ( Kurzfassung )                             

 

 

 

 

 

 

 

 

 

A

 

Mindestalter 24 Jahre bei Direkteinstieg,  21 Jahre bei  Dreirädrige Kraftfahrzeuge über 15 KW .

20 Jahre über die Klasse A2

Ausbildungsmotorrad min. 44 kW ( 60 PS).

Unterricht:       Hast du schon einen Führerschein Klasse B, A1,  musst du nur noch 10 Unterrichte Theorie besuchen.

Praktisch sind zu den von dir benötigten Übungsstd.,  5 Überland-,  4 Autobahn-,  3 Nachtfahrten vorgeschrieben.

Bei Vorbesitz  Klasse A2 nur praktische Prüfung

Bei Vorbesitz Klasse A1 oder alten 3er / 4er  vor 01.04.1980,   musst du  3 ÜL, 2 Ab, 1 N. , mit theoretischer

Prüfung machen.

Einschluss: Kasse A2, A1, AM

 

Für Motorradfahrer

Motorradfahrer Bitte eigenen Helm,

Schutzkleidung, Handschuhe sowie Stiefel knöchelhoch besorgen.

 

                        

 

 

 

 

 

A2

 

Mindestalter 18 Jahre, Motorräder bis 35 kW ( 47 PS) , Leergewicht min.. 6,25 kg/kW.

Unterricht:     Hast du schon einen Führerschein, musst du nur noch 10 Unterrichte Theorie besuchen.

Willst du die Klasse A und B gemeinsam machen, sind 18 Unterrichte zu besuchen.

Praktisch sind zu den von dir benötigten Übungsstd., 5 Überland-, 4 Autobahn-, 3 Nachtfahrten vorgeschrieben.                                                            

Bei Vorbesitz  Klasse A1 oder alten 3er / 4er  vor 01.04.1980, nur praktische Prüfung. 

 

Einschluss:   Klasse A1, AM.

        

 

 

 

 

 

A1

 

Leichtkraftrad

Mindestalter 16 Jahre, max.125 ccm, max 11kW,

 Unterricht:    Min. 16 Unterrichtsbesuche Theorie. Praktisch sind zu den von dir benötigten Übungsstd. 5 Überland-,

4 Autobahn-, 3 Nachtfahrten vorgeschrieben.

Einschluss:   Klasse AM, bestimmte Trikes

 

 

 

 

 

 

B 196

 

Leichtkraftrad

Mindesalter 25 Jahre

gilt nur in Deutschland

Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B mind. 5 Jahre

Ausbildung:   

                        -4 Doppelstd. Theorie

                        -5 Doppelstd. praktische Ausbildung

 

 

Nach erfolgreiche Teilnahme der Ausbildung in unserer Fahrschule wird eine Bescheinigung ausgestellt. Damit

könnt ihr dann beim LRA die Erweiterung eintragen lassen.

 

 

 

 

 

 

B 197

 

 

Mindesalter 18 Jahre, bzw. 17 Jahre

Ausbildung Klasse B auf Automatik , zusätzlich Schulung auf Schaltung.

 

Ab dem 01.04.2021 ist es möglich, die praktische Fahrerlaubnisprüfung auf einem Fahrzeug

ohne Schaltgetriebe abzulegen und trotzdem die Fahrerlaubnis unbeschränkt, also mit Schaltung

zu erhalten.

 

Voraussetzungen

Der Fahrschüler absolviert während der Ausbildung eine zusätzliche Schulung auf einem Fahrzeug mit Schaltgetriebe.

Die Schulung umfasst mindestens 10 Unterrichtseinheiten  a, 45 Minuten im Realverkehr.

  • Nachweisen muss der Schüler dies im Rahmen einer Testfahrt von mindestens 15 Minuten Fahrzeit mit dem Fahrlehrer.
  • Diese Fahrt muss innerorts und außerorts stattfinden.
  • Die Fahrschule stellt eine Bescheinigung  aus, welche die Teilnahme an der Schulung und das Bestehen des Tests bestätigt.
  • Die Bescheinigung wird bei der praktischen Prüfung (auf einem Automatikfahrzeug) vorgelegt.
  • Der Nachweis erfolgt durch die Eintragung der Schlüsselzahl 197 im zugehörigen Feld der Klasse B.

 

 

 

 

 

 

B/ B17

 

Mindestalter 18 Jahre, bzw.17 Jahre

Diese Klasse berechtigt dich zum Führer eines Kfzs bis 3,5 Tonnen und noch eines Anhänger bis max. 750 kg,.

Außer eines Anh. von 750 kg, darf die Grenze von 3,5 t nicht überschritten werden.

Mitnahme von schwereren Anhängern sind bis 3,5 t Zuggesammtmasse  erlaubt.

Zum Erwerb der Fahrerlaubnis in dieser Klasse musst du mindestens 14 Stunden Theorie a’ 90 min. besuchen.

Praktisch sind zu den von dir benötigten Übungsstunden, 5 Überland-, 4 Autobahn-, 3 Nachtfahrten

vorgeschrieben.

Einschluss:  KLasse M/S, L

 

Für die Fahrstunde Klasse B.BE

Mund-Nasenbedeckung FFP2 Maske mitbringen. Bitte habe Verständnis, dass wir die Fahrstunden nur an

der Fahrschule beginnen und enden lassen können.

Eine Teilnahme am Unterricht und an den Fahrstunden kann nicht stattfinden,

wenn Du Dich nicht wohlfühlst, Erkältungssymptome oder Fieber hast.

 

 

 

 

 

 

BE

 

Mindestalter 18 Jahre, bzw 17 Jahre bei B 17.

Diese Klasse benötigst du, wenn du mit einem Kfz der Klasse B einen Anhänger mitführen willst, der

     * in der Kombination ( Kfz + Anhänger )  3,5 Tonnen übersteigt.    ( 750 kg Anhänger sind ausgenommen )

       ( Ausgenommen B 96 Bescheinigung )

Zum Erwerb der Klasse brauchst du die Klasse B

Für die Ausbildung sind zu den von dir benötigten Übungsstunden, 3 Überland-, 1 Autobahn-, 1 Nachtfahrt

vorgeschrieben.

Einschluss  Klasse B, M/S, L.

 

 

 

 

 

 

B 96

 

Mindestalter 18 Jahre, bzw. 17 Jahre bei B 17.

Nur Einweisung, keine theorie-, keine praktische Prüfung,

Steigerung Gewicht eines Zuges von 3500 kg auf 4250 kg

Ausbildungsumfang:

                                                      # 150 min. Theorie

                                                      # 210 min Praktische Übungen

                                                      # 60 min Fahren im Verkehr

 

 

 

 

 

AM

 

Roller

Mintestalter 16 ( 15 ) Jahre, max. 50 ccm, max. 45 km/H.

Unterricht:   Mind. 14 Unterrichtsbesuche Theorie. Praktisch sind nur die von dir benötigten Übungsstd. abzulegen.

Nach Absprache mit LRA schon mit 15 Jahren möglich !

 

 

 

 

 

 

L

 

Traktor

Mindestalter 16 Jahre, Land und forstwirtschaftliche genutzte Zugmaschienen, max. 40 km/h. Mit Anhänger 25 km/h

Selbstfahrende Arbeitsmaschienen 25 km/H.

Unterricht:   Mind. 14 Unterrichtsbesuche. Keine Fahrstd.   Nur theoretische Prüfung.

 

 

 

 

 

 

MOFA

 

Mindestalter 15 Jahre. max. 25 km/H.

Unterricht:   Mind. 6 Doppelstunden Unterricht  plus praktische Übungen.  Nur theoretische Prüfung.

Nach bestandener Theorie bekommst du eine Mofa-Prüfbescheinigung.